baufinanzierungsrechner.eu zu Ihren Google-Favoriten hinzufgen Diese Seite zu Mister Wong hinzufgen baufinanzierungsrechner.eu zu den Favoriten Ihres Browsers hinzufgen

27 Nov, 2011

Eigenkapital für eine Baufinanzierung

Posted by: admin In: Baufinanzierung|Geldanlage

Viele träumen davon, in einem eigenen Haus mit einem Garten zu wohnen, aber ebenso viele können sich diesen Traum nicht erfüllen, weil ihnen das Eigenkapital fehlt. Auch wenn ein Haus mit einer Baufinanzierung über die Bank gebaut wird, sollte man mindestens 30% der Bausumme als eigenes Kapital mitbringen. Es gibt aber einige effektive Möglichkeiten, das Eigenkapital anzusparen und das geht leichter als man denkt.

Sparen mit Tages- und Festgeld
Tagesgeld und Festgeld sind zwei sehr beliebte Formen der Geldanlage geworden. Sie lassen das gute alte Sparbuch ein wenig im Schatten stehen, denn sie bieten einfach die besseren Zinsen. Für alle, die in den nächsten Jahren gerne ein eigenes Haus bauen wollen, können Tages- und auch Festgeld eine tolle Möglichkeit bieten, um das benötigte Eigenkapital anzusparen. Wer sich für ein Tagesgeldkonto entscheidet, der hat gleich zwei Optionen. Zum einen kann man jederzeit das Geld vom Konto abheben, wenn es für eine Anschaffung benötigt wird und zum anderen kann man das Geld auch auf dem Konto lassen und hat dann nach einigen Jahren eine Summe, die als Eigenkapital beim Hausbau eingebracht werden kann. Festgeld muss für mindestens sechs Monate angelegt werden, aber auch hier kann man ein gutes Polster für das eigene Haus ansparen – wie viel Eigenkapital ist bei der Immobilienfinanzierung sinnvoll?

Vergleichen und sparen
Wenn man mit einem Tagesgeldkonto oder mit einem Festgeldkonto sparen will, dann sollte man sich vorher die Angebote der Banken sehr genau ansehen, denn die Zinsen sind unterschiedlich. Auch die Konditionen sind bei jeder Bank anders. Man sollte sich aber für eine Bank entscheiden, die schon ab dem ersten Euro Zinsen zahlt, denn dann kann man auch mit kleineren Beträgen sparen. Wer kontinuierlich auf dem Tagesgeldkonto oder auf dem Festgeldkonto spart, der kann sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen, denn dann ist auch genug Eigenkapital vorhanden, das für den Hausbau benötigt wird.