baufinanzierungsrechner.eu zu Ihren Google-Favoriten hinzufügen Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen baufinanzierungsrechner.eu zu den Favoriten Ihres Browsers hinzufügen

19 Dez, 2009

Immobilie als Altersvorsorge

Posted by: admin In: Immobilien

Im eigenen Haus leben und nicht von der WillkĂŒr oder steigenden Mietpreisen abhĂ€ngig sein, das ist eine der HauptbeweggrĂŒnde fĂŒr viele HĂ€uslesbauer das Projekt Eigenheim anzugehen. Neben der eigenen Verwirklichung „dem Traum vom eigenen Haus“ gibt es weitaus mehr GrĂŒnde die fĂŒr ein Eigenheim sprechen.

So ist die eigene Immobilie auch eine gute Altersvorsorge in vielerlei Hinsicht. Das GrundbedĂŒrfnis wohnen haben schließlich alle Menschen daran wird sich auch zukĂŒnftig nichts Ă€ndern und eine Immobilie gilt als sichere Wertanlage mit steigenden Preisen. WĂ€hrend unser Geld in den letzten 50 Jahren hohe Inflationsverluste hinnehmen musste, (im Durchschnitt waren es 2,8 % pro Jahr) sind die Immobilienpreise gestiegen.

Viele die in Immobilien investiert haben, haben Anfangs einen höheren Aufwand im Vergleich zu einer Mietwohnung. Mit der richtigen Anlage- und Tilgungsstrategie sollte sich dies recht schnell relativieren. Irgendwann ist die Immobilie abbezahlt und wĂ€hrend Mieter noch brav Ihre Miete bezahlen, kann der Immobilienbesitzer dieses Geld fĂŒr andere Zwecke nutzen. Auch beim Immobilienerwerb gibt es langfristig immer wieder neue Kosten, z.B. fĂŒr die Erneuerung der Abnutzung, diese sind aber vergleichsweise gering im Vergleich zu Mietkosten. Aktuell haben wir sogar eine extrem zinsgĂŒnstige Ausgangslage fĂŒr den Immobilienerwerb, bei einem Topzins von 2,9 % kann der eine oder andere Eigenheimbesitzer bereits von Beginn an monatlich gĂŒnstiger fahren, als mit einer Mietwohnung.

Es gibt viele GrĂŒnde die fĂŒr eine Immobilie als Altersvorsorge sprechen, hier finden Sie einige Beispiele: Bei einer erwarteten Inflation von 2,8 % und einem Sparzins von aktuell 2,5 % (das ist aktuell sogar ein Topzins) gewinnt die Immobile an Wert, im Gegensatz um angelegten Geld. Die abbezahlte und mietfreie Immobilie erhöht den finanziellen Rahmen den Sie im Rentenalter zur VerfĂŒgung haben. Im Alter frei werdende FlĂ€chen (wenn z.B. die Kinder ausgezogen sind) können unter UmstĂ€nden vermietet werden. Wer in eine betreute Seniorenwohnanlage einziehen möchte, kann seine Immobile verĂ€ußern und den Erlös zur Finanzierung dieser Wohnform verwenden.

Achten Sie beim Immobilienkauf auf eine langfristige und sichere Planung. Wer ein solides Objekt kauft und sich dabei nicht ĂŒbernimmt kann eigentlich nur davon profitieren. Und ganz zum Schluss kann die Immobilie auch noch von Ihren Kindern genutzt werden und sei es zum verĂ€ußern.