baufinanzierungsrechner.eu zu Ihren Google-Favoriten hinzufgen Diese Seite zu Mister Wong hinzufgen baufinanzierungsrechner.eu zu den Favoriten Ihres Browsers hinzufgen

30 Apr, 2010

Unfallversicherung oder Berufsunfähigkeitsversicherung

Posted by: admin In: Berufsunfähigkeit

Unfallversicherung versus BU-Versicherung. Nachdem die gesetzlichen Absicherungen in den letzen Jahren abgenommen ist eine gezielte Vorsorge und Absicherung für jeden sinnvoll. Eine Überversicherung hilft vor allem einem – Ihrer Versicherung. Von Zeit zu Zeit sollte man ausmisten, prüfen und hinterfragen Sie Ihren Versicherungsschutz.

Eine Unfallversicherung deckt das Berufsunfähigkeitsrisiko nicht in vollem Umfang

Wie es der Name bereits verrät, zahlt eine Unfallversicherung im Falle eines Unfalles. Je nach Versicherungspolice zahlt die Unfallversicherung bei Berufsunfähigkeit hervorgerufen durch einen Unfall. Im Falle von Berufsunfähigkeit bedingt durch eine Krankheit zahlt die Unfallversicherung nicht. Bedenkt man, dass nur in zehn Prozent aller Versicherungsfälle der Berufsunfähigkeit ein Unfall zu Grunde liegt, während 90 Prozent eine Krankheit als Ursache haben, dann erkennt man sehr gut die Bedeutung der BU Versicherung im Gegensatz zur Unfallversicherung.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung Versicherung zahlt auch bei Unfall

Früher gab es eine gesetzliche Absicherung gegen Berufsunfähigkeit. Seit dem 01.01.2001 ist dies hinfällig für alle die ab dem 02.01.1960 geboren sind. Damals machte die Kombination aus gesetzlicher BU und privater Unfallversicherung Sinn. Heutzutage macht dies weniger Sinn, mit einer private BU Versicherung sind Sie auch im Falle eines Unfalls gegen Berufsunfähigkeit abgesichert. Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist daher der Unfallversicherung meist überlegen.

In welchem Fall macht die eine Unfallversicherung Sinn

Eine Unfallversicherung macht Sinn, wenn Sie sich gegen Beeinträchtigungen, hervorgerufen durch einen Unfall, absichern möchten. Die Leistungspflicht der BU Versicherung ist abhängig vom Grad der Beeinträchtigung und vor allem der Frage, ob Sie noch weiterhin einen Beruf ausüben können. Die Unfallversicherung ist davon unabhängig und leistet auch, wenn keine Berufsunfähigkeit vorliegt. Die einzelnen Leistungen sind abhängig von Ihrer Versicherungspolice.