baufinanzierungsrechner.eu zu Ihren Google-Favoriten hinzufgen Diese Seite zu Mister Wong hinzufgen baufinanzierungsrechner.eu zu den Favoriten Ihres Browsers hinzufgen

30 Apr, 2010

Berufsunfähigkeitsversicherung für Beamte

Posted by: admin In: Berufsunfähigkeit

Beamte werden nicht berufsunfähig, sie werden dienstunfähig. Im Falle einer Dienstunfähigkeit sind Beamte besser abgesichert, als Angestellte eines privaten Unternehmens.

Anstatt einer Berufsunfähigkeitsrente erhalten Beamte ein Ruhegehalt. Das Ruhegehalt steigt pro Dienstjahr an. Nach ca. 40 Jahren als Beamter erlangt man ca. 70 % des ruhegehaltfähigen Einkommens. So ist ab einem Alter von ca. 55 Jahren die Absicherung eines Beamten in ausreichendem Maße gewährleistet.

In den ersten 5 Jahren der Diensttätigkeit sind Beamten nicht abgesichert. Ist die Absicherung durch den Staat nach diesen 5 Jahren ausreichend gewährleistet, dann reicht es eine BU-Versicherung mit einer Laufzeit von fünf Jahren abzuschließen bei der die Rentenzahlungszeit bis zum 65. Lebensjahr gewährleistet wird.

Lehrer unterliegen im Schnitt der Beamten häufiger und früher der Berufsunfähigkeit. Ein großteil der Lehrer wird im Alter von ca. 55 Jahren berufsunfähig. Lehrern empfiehlt sich bereits am Ende des Studiums vor Antritt eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Die Wahrscheinlichkeit günstigere Konditionen zu erhalten, oder überhaupt aufgenommen zu werden erhöht sich dadurch.