baufinanzierungsrechner.eu zu Ihren Google-Favoriten hinzufügen Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen baufinanzierungsrechner.eu zu den Favoriten Ihres Browsers hinzufügen
Übergabeprotokoll beim Verkauf einer Immobilie / Haus

Übergabeprotokoll beim Verkauf eines Hauses

Ein Haus ohne Makler zu verkaufen ist grundsätzlich die günstigere Variante, wenn Sie dabei wichtige Punkte beachten. Ein wesentlicher Meilenstein ist die Übergabe der Immobilie an den Käufer, welche per Übergabeprotokoll dokumentiert werden sollte.

Zielsetzung eines Übergabeprotokolls

Ein Übergabeprotokoll dokumentiert den Zustand, ev. Schäden und das Inventar zum Zeitpunkt der Übergabe vom Verkäufer an den Käufer – mit dem Ziel einem Rechtsstreit vorzubeugen. Unser exemplarisches Übergabeprotokoll für den Hausverkauf unterstützt Sie hierbei.

Diese Punkte gehören in ein Übergabeprotokoll

Ein Zur Erstellung eines Übergabeprotokolls bedarf es keiner definierten Form, entscheidend sind die Inhalte, hierzu gehören:

  • Name, Adresse und Geburtsdatum des Käufers und des Verkäufers
  • die Anschrift der verkauften Immobilie
  • eine genaue Bestandsaufnahme des Inventars – Raum für Raum
  • halten Sie die Mängel aber auch die Vorzüge schriftlich fest
  • Zählerstände für Strom, Wasser und Gas im Beisein eines Zeugen ablesen
  • dokumentieren Sie ebenfalls in Form von Fotos

Vergessen Sie nicht, folgende Dinge im Übergabeprotokoll zu erwähnen:

  • Bauliche Mängel oder sonstige Auffälligkeiten. Hierzu zählen nicht nur eine schlecht verputzte Stromleitung, sondern auch ein undichtes Dach, ein feuchter Keller und eine schlecht schließende Haustür. Als Auffälligkeit kann man beispielsweise verkratzte Türen und Fenster durch Haustiere oder Kratzer an den Wänden ansehen.
  • Halten Sie die genaue Anzahl der bei der Übergabe vorhandenen Haustürschlüssel fest. Auch alle anderen Schlüssel, wie die für die Zimmertüren, die Garage und den Schuppen sollte im Übergabeprotokoll aufgezeigt werden.
  • Verfügt das Haus über eine Ölheizung, so schreiben Sie auf, wieviel Öl sich noch in der Heizung befindet. Dies ist sehr wichtig für die Abrechnung, da der alte Hauseigentümer die Differenz für das nichtverbrauchte Öl zurückhaben möchte.
  • Befinden sich im Keller, in der Garage oder gar im Haus Sachen, die dem neuen Besitzer nicht gehören, so muss geklärt werden, was damit passiert. Auch dies sollte im Protokoll schriftlich festgehalten werden. Wer kümmert sich darum und in welchem Zeitraum?
  • Der Zustand der einzelnen Räume im Haus muss ebenfalls dokumentiert und beschrieben werden. Egal wie dieser ausfällt.
  • Achten sie darauf, dass das Übergabeprotokoll in zweifacher Ausfertigung vorhanden ist. Jede Partei benötigt eins. Zudem müssen der Käufer und der Verkäufer auf jedem Protokoll eigenhändig unterschreiben. Eine Kopie der Unterschrift ist nicht ausreichend.

Auch wenn diese gründliche Dokumentation etwas aufwendig und umfangreich erscheinen mag. Sie kann immer nur ein Vorteil und niemals ein Nachteil sein. Denn Streitigkeiten im Nachhinein sind ein Vielfaches aufwendiger und nerviger, als die einmalige gründliche Erstellung eines Übergabeprotokolls.

Zinsrechner |  Hypothekenrechner |  Annuitätenrechner |  Baukreditrechner |  Darlehensrechner

Kreditzinsen |  Ein Haus verkaufen |  günstige Kredite |